Stromarmes Funkmodul

Die Bedeutung der drahtlosen Vernetzung von Geräten und Systemen steigt kontinuierlich. Um diese Entwickung bedienen zu können, hat digades ein miniaturisiertes Funkmodul zur Übermittlung von Statusinformationen konzeptioniert. Dieses kann aufgrund seiner geringen Baugröße auf kleinstem Raum verwendet werden und bietet daher eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten.

Vorteile des Funkmoduls

  • Einbau in bereits existierende Gehäuse möglich
  • keine Anpassungskosten
  • Einsatz einer handelsüblichen Lithium-Knopfzelle (z.B. BR2450)
  • Bis zu 10 Jahre Batterielebensdauer
  • Minimalste Abmessungen
  • Vernetzung mit bestehenden Systemen über proprietäre oder standardisierte Protokolle problemlos möglich
  • Hohe Reichweite

Funktionsweise
Das Funkmodul befindet sich in einem Strom sparenden Modus. In zyklischen Abständen lauscht es auf Telegramme von dem vernetzten Gerät. Wird kein Telegramm vom vernetzten Gerät empfangen, so wird das Funkmodul wieder in den Strom sparenden Zustand versetzt. Falls ein Telegramm vom vernetzten Gerät empfangen wird, so wird dieses dekodiert und weitere zuvor definierte Prozesse ausgelöst.
 

Download PDF: