Draht- und Batterielose Sensorik

Sensorwerte (wie Druck oder Temperatur) können zukünftig in Bereichen wie der Automobilindustrie, bei Logistik und Warenflusssystemen, als auch in der Medizintechnik ohne Nutzung von zusätzlichen Energiequellen gemessen werden. Um die draht- und batterielose Sensorik nutzen zu können, wird lediglich ein Lesegerät mit den entsprechenden Sensortranspondern benötigt.

Vorteile der Technologie

  • Energie wird aus dem abgestrahlten Funkfeld des Lesegerätes gewonnen, keine weitere Energiequelle nötig
  • Einbau an schwer erreichbaren Stellen möglich, da Verkabelung entfällt und
  • keine Notwendigkeit eines Austausches der Energiequelle
  • Höhere Reichweite als bisherige Systeme, dadurch auch höhere Zuverlässigkeit
  • Wartungsarm und langlebig: Kein Austausch der Sensortransponder notwendig
  • Kostengünstiger durch reduzierte Komplexität des Systems
  • Sensortransponder sind leichter und kleiner als herkömmliche Systeme
  • Einsatz auch unter extremen Temperaturbedingungen möglich
  • Messung an beweglichen Teilen möglich

 

Beispielanwendungen im Automotive Bereich

  • Positionserkennung
  • Sitzbelegungserkennung
  • Schließzustandsüberwachung des Gurtschlosses oder der Tankklappe
  • Temperatur- und Drucküberwachung im Antriebsstrang
     

Sprechen Sie uns für weitere Informationen und Vorschläge zur Umsetzung Ihres Projektes an.

Download PDF: