Reges Interesse bei Produktpräsentation auf light+building 2012

light+building Logo

Auf der light+building 2012 präsentierte digades zusammen mit Kunden Langmatz GmbH eine innovative Lösung zur Einzelsteuerung von Strassenleuchten. Entgegen kabel-gebundener Lösungen wie Powerline, sind funkgesteuerte Systeme kostengünstiger, weniger fehleranfällig und weitaus zukunftssicherer. Auf der Messe zeigte sich die Fachkundschaft von kommunalen Betrieben bis zu Strassenleuchtenherstellern gleichermaßen beeindruckt.

Das Messesystem bestand aus einer herkömmlichen Strassenleuchte, einem von digades entwickelten Funkmodul auf Basis des WirelessHART Standards, der von der Firma Langmatz GmbH beigefügten Steuerelektronik, einem Gateway und einer Anbindung an das Internet über ein UMTS Modem. Mit diesem System war es ein Einfaches entweder über den PC oder das Smartphone die Strassenleuchte zu schalten und zu dimmen. Die Management Software wurde durch den Partner Device Insight entwickelt.

Das System befindet sich zur Zeit in der Felderprobung bei einem grossen städtischen Energieversorgungsunternehmen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Produktmanagement unter: +49 (3583) 5775-320, rkleinatdigades.de