Staatssekretär Stefan Brangs zu Besuch bei digades

Staatssekretär Stefan Brangs zu Besuch bei digades

Stefan Brangs, sächsischer Staatssekretär für Arbeit und Beauftragter der Staatsregierung für Digitales, besuchte am 20. Juli digades.

Anlass hierzu war die Fortschreibung der Digitalisierungsstrategie des Freistaates Sachsen. Im Rahmen seiner mehrtägigen Digital- Tour besuchte Brangs Unternehmen und Projekte, die durch den Freistaat bei Digitalisierungsvorhaben unterstützt wurden.

Dabei stellte er auch die aktuelle Digitalisierungsstrategie des Freistaats vor. Nach einer Unternehmensvorstellung durch unseren Geschäftsführer, Herrn Lutz Berger, sowie einer gemeinsamen Besichtigung der Fertigung, informierte sich Brangs zudem noch ausführlich über den dguard®. Bei einer Erläuterung der Funktionen des intelligenten Notrufsystems direkt am Motorrad äußerte sich Brangs lobend über das Produkt: „Diese Neuentwicklung ist ein Beweis für den sächsischen Erfindergeist und höchste Ingenieurskunst. Sie ist ein schönes Beispiel dafür, welche großen Vorteile die Digitalisierung für unser Leben bringen kann.“

„Sachsen Digital“ 2017 ist die 2. aktualisierte Fassung der Digitalisierungsstrategie des Freistaates Sachsen. Sie fokussiert auf Bereiche, in denen der Freistaat für sich einen Handlungsauftrag sieht und die Gestaltungskompetenz zur Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen besitzt, sei es durch Gesetze, Verordnungen, Förderprogramme oder die unterstützende Begleitung von Vorhaben.